Anwendungscheck

Die Entwicklung ihres SAP-HR-Systems im Griff behalten!

GaenseWanderschaft-sw-schmal

Die Komplexität des SAP-HR und der Zuwachs an elektronischen Verfahren hat ganz neue Gefahren in das SAP-HR gebracht.

Es ist für den Mitarbeiter immer schwerer alle Veränderungen im System zu verfolgen, nachzuvollziehen und vor allem nachzubearbeiten.

Dies hat ALLPECON dazu veranlasst ein Anwendungspaket (diverse Auswertungen, Checks und Prüfungen) für einen laufenden Anwendungscheck zu schnüren, um die Sachbearbeiter auf offene Sachverhalte hinzuweisen und dies genau auswerten zu können.

Diese Thematik hat sich als so wichtig erwiesen, dass in unabhängigen Abständen (bei ALLPECON in jedem Fall alle vier Monate) das System auf Herz und Nieren geprüft werden sollte.

Empfehlenswert ist es, dies mindestens einmal im Jahr zu tun.

Ob nicht bearbeitete DEÜV-Meldungen, nicht zugeordnete ZMV-Meldungen, nicht verarbeitete Zeitereignisse, Stammdatenpflege in die weite Zukunft, u.v.m. im SAP-HR unbemerkt erfolgt ist, alle diese Dinge verursachen einen Mangel bzw. Schiefstand im System, der nicht sein darf.

Nutzen Sie auch den laufenden Anwendungscheck der ALLPECON. Lassen Sie sich in einem Beratungsgespräch über die Sachverhalte informieren. Sie werden überrascht sein, was so alles in einem SAP-HR-System passieren kann.