Sanktionslisten-Screening

Terror-Verdächtigungs-Überprüfungen (u.a. Über AEB Compliance)

GaenseWanderschaft-sw-schmal

Mittels des Sanktionslisten-Screening sind alle Mitarbeiter regelmäßig auf Terror-Verdächtigkeit zu prüfen. Am Beispiel der AEB-Compliance-Lösung wurde von ALLPECON eine Standard-Schnittstelle geschaffen, die allen Anforderungen genügt.

Über die Schnittstelle wird der Mitarbeiterbestand gezielt selektiert und die relevanten Daten für den Sanktionslistenabgleich zusammengestellt.

Die Auswertung erfolgt nach Stichtag und in vier inhaltlichen Blöcken:

  • Grunddaten: Sind Pflichtfelder
  • Adressdaten (optional wählbar)
  • Persönliche Datümer (optional wählbar)
  • SV-Daten (optional wählbar)

Es werden nur zum Stichtag aktive Mitarbeiter ausgewertet.

Die Schnittstelle ist einfach und leicht vom Anwender zu bedienen. Die Meldung und die protokollierte Rückmeldung dienen als reeller Nachweis, der gegenüber Außenstellen (u.a. beim Export) gefordert ist.

Lassen Sie sich über die Schnittstelle zum Sanktionslisten-Screening informieren.