Zeitwirtschaft

In der Zeitwirtschaft werden die Rahmen und Regeln der täglichen Arbeit behandelt und verarbeitet

Die Zeitwirtschaft bildet Grundlagen die für die endgültige Abrechnung benötigt werden.

Folgende Themen gehören hier in jedem Fall dazu:

  • BDE-Schnittstelle
  • Bewertung der Zeiten
  • Zeitartenplan

Zeitkonten und Zeitlohnartenbildung
Als erstes werden die erfassten Zeiten von den Erfassungsgeräten hochgeladen und ins SAP-System gebracht. Dann erfolgt die Bewertung und hier wird es in der Regel dann komplex. Die Anpassung der Zeitabrechnung (Personalrechenregeln und -schemen) erlaubt u.a. folgende Möglichkeiten:

  • Rundung von Soll- und Mehrarbeit
  • Pausenbestimmung
  • Mehrarbeitsermittlung
  • Kontingentverrechnungen

Vorgehensweise ALLPECON:

  • Kurzanalyse der betrieblichen Gegebenheiten
  • Customizing und Einrichtung in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Anpassung Personalschemen und -rechenregeln
  • Projektvermerke zur Definition der erarbeiteten Abläufe

Unsere Erfahrung hilft Ihnen, die richtigen Einstellungen zu finden bzw. sinnvoll Ergänzungen vorzunehmen.